Monthly Archives: September 2011

angespielt 019 – Deus Ex: Human Revolution

Adam Jensen kriegt in die Fresse. Big Time. (© deusex.com)

Adam Jensen kriegt in die Fresse. Big Time. (© deusex.com)

Für mich persönlich ist Deus Ex eines der meistgehyptesten Spiele des Jahres gewesen. Also nicht nur “Könnte ganz nett werden”, sondern “habnhabnhabnhabn”. Gemeinerweise habe ich mein Rezensionsexemplar schon am Donnerstag auf der GamesCom bekommen, musste also noch vier Tage mit dem Ding im Rucksack rumlaufen, weil die Konsole ja zu Hause stand!

Aber so Hypespiele sind ja immer ein Problem, weil nirgendwo der Leitsatz “Keep expectations low!” gründlicher außer Kraft gesetzt wird. Trotzdem: Es hat Spaß gemacht. Und natürlich: Es musste besprochen werden. Also habe ich mir1 einen Ludonaut (Superlevel) und einen Silbendrechsler (Herself) ins Besprechungszimmer geholt und wir haben Deus Ex mal auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt2

Wie es bei solchen Spielen ist, besteht natürlich extreme Spoilergefahr. Sagt also nicht, wir hätten euch nicht gewarnt. Die ersten 5 Minuten sind aber harmlos und wir sagen an, wenn es gefährlich wird. Also dann:

Der Ludonaut hat euch noch ein Video von dem äußerst coolen Stunt, den er später beschreibt, rausgesucht. Und die Geschichte mit dem Getränkeautomaten, dem Badezimmerspiegel und dem Nigeria-Scam. Jetzt ist aber gut!

3 0 0

  1. genauestens nach Quote aufgeteilt! []
  2. Bitte verzeiht, wenn sich einzelne Teilnehmer stellenweise seltsam anhören. Es gab ein relativ heftiges Störsignal, dass ich lieber so gut wie möglich rausfilten wollte. []

5 Comments

Filed under [angespielt], games, podcast