RBL #005 – Games & Recht

Logo der Rechtsbelehrung Ich hatte ganz vergessen, euch die letzte Folge der Rechtsbelehrung hier zu posten. Diesmal hatten Thomas Schwenke und ich einen Gast im Studio: Ramak Molavi, die Syndika eines Browsergames-Anbieters, die bei Level Up Law über Computerspiele und Juristerey bloggt.

Dabei ging es um die Fragen, die man sich als Spieler vielleicht häufiger stellt (Wie kann ich das verdammte SimCity zurückgeben?), aber auch Dingen, die vor allem für Entwickler interessant sind (Was ist ein Cheat eigentlich juristisch betrachtet?). Ergebnis ist über eine Stunde Gespräch, die für mich spannender Blick hinter die Kulissen war.

Falls ihr Kommentare, Hinweise und Fragen zu Moderation, Technik oder Flattrklicks übrig habt, könnt die bei mir im Blog hinterlassen, fachliche Fragen sind drüben bei Thomas besser aufgehoben.

PS: Die Rechtsbelehrung ist ein externe Monoxyd-Produktion. Sie taucht deshalb hier nur in der allgemeinen Podcast-Kategorieauf. Wenn ihr die Rechtsbelehrung einzeln abonnieren wollt, könnt ihr das per RSS-Feed oder per iTunes tun.

0 0 0

3 Comments

Filed under podcast, zwischendurch

3 Responses to RBL #005 – Games & Recht

  1. Pingback: RBL #006 – Google Glass | monoxyd

  2. Lukas

    Danke!

    Komischerweise ein anderes persönliches Fazit als sonst wenn man über Technikfolgen o.ä. nachdenkt.

    Ich will sowas jetzt haben.

  3. Rixantur

    Danke für die schöne Folge !

Leave a Reply

Your email address will not be published.