Meerjungfrauen und Katholizismusparodie – Casually 000

ROOOAAAR von Advait "advaitphotographer" Murudkar unter CC BY

Es ist mal wieder Zeit für einen Neuanfang. Motivation: Dennis (Blog, Twitter), Iris (Podcast, Twitter), Rae (Blog, Twitter) und yours truly wollen podcasten. Am besten regelmäßig. Am besten irgendwas mit Spielen, Comics, Filmen, Netzkrams. So Zeug was uns unterhält, motiviert oder ärgert. Aber mit einem Anspruch: Leute mitnehmen, die noch keine Ahnung haben, aber interessiert sind.

Also quasi so eine Art Einführungsreise in unsere Kultur-, Unterhaltungs- und Metapopdiskussionsfilterbubble. Jedes Mal für alle und jedes Mal genau eine Stunde. Das Ergebnis könnte sich so wie hier anhören. Wenn wir und ihr damit halbwegs zufrieden seid, würden wir das gerne häufiger machen wollen. Was haltet ihr davon?

In Folge 0 haben wir noch keinen ordentlichen Vorspann, kämpfen ein bisschen mit der Technik und dem Format (wie sich das so gehört für einen Piloten) und haben uns über die folgenden Dinge unterhalten:

  1. Warum ist Saga eigentlich gerade der aktuelle Konsenscomic?
  2. Comixology oder Papier?
  3. Warum Kamala Khan eine tolle Ms Marvel ist.
  4. Das Spiel des Lebens
  5. Schöner Sterben mit Bloodborne
  6. Give us Roguelikes! (Curious Expedition, Hoplite, Microgue, Invisible Inc.FTL)

Bildnachweis: ROOOAAAR von Advait “advaitphotographer” Murudkar unter CC BY

0 0 0

13 Comments

Filed under Ex³, podcast

13 Responses to Meerjungfrauen und Katholizismusparodie – Casually 000

  1. Arvid

    Cool. Ich habe seit langem keinen neuen Podcast mehr gehört und war von dieser Erstausgabe total begeistert und hoffe, dass da noch weitere Ausgaben folgen werden.
    Ich lese selbst noch Comics. Und zwar im englischen Original in einzelnen Heften und nicht nur die Paperbacks. Bislang ist mir noch kein deutschsprachiger Podcast untergekommen, wo sich Leute ernsthaft mit dem Thema befassen.
    Computerspiele sind sicher auch cool, fehlt mir selbst aber leider die Zeit für. Und eine aktuelle Konsole. Die ich nicht kaufe, weil ich ja eh keine Zeit habe… 😉

  2. lablusmi

    Mehr bitte.

    Ich beschäftige mich weder großartig mit Comics, noch mit Computerspielen und habe euch gerne zugehört.

    Ich fand es etwas schwierig euch zu folgen, als ihr am Anfang über Comics gesprochen habt, die ihr anscheinend alle gelesen habt. Aber danach hat mir euer Podcast gut gefallen. Und Interesse geweckt.

    Ich würde euch gerne weiter zuhören.

  3. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Samstag, 23.05.2015 | die Hörsuppe

  4. In letzter Zeit wurden Podcasts bei mir weitgehend von Hörbüchern verdrängt, die einzigen, die ich wirklich immer und sofort höre, sind Idle Thumbs und Shock 2, und jetzt auch wieder wie früher die/der Weisheit. Casually gesellt sich nun auch dazu, also bitte weitermachen 🙂
    Themenauswahl fand ich super, gerne auch Filme, Serien und Bücher.

  5. Also die Ladezeiten bei Bloodborne wurden mit einem der letzten patches verkürzt, jetzt sind sie kaum noch vorhanden, was auch gut so ist, vorher war es eigentlich unspielbar.

  6. Boah, da dachte ich “Ja meine Herren, die sind ja krass diszipliniert und vorhersehend, um das genau auf eine Stunde zu kriegen” und dann lasst ihr einfach das Outro die restliche Zeit weiterlaufen. Billige Tricks!

    Ansonsten hat mir der Podcast jedoch gut gefallen, die Begrenzung auf eine Stunde ist bei stets gleicher Besetzung(?) sicher ausreichend, und jedes Gespräch gewinnt dadurch, dass alle Teilnehmer sich am gleichen Ort befinden, daher hoffe ich, dass ihr das beibehalten könnt.

    Inhaltlich bin ich jetzt vielleicht nicht unbedingt die Zielgruppe, weil ich nur Comics aus dem letzten Jahrtausend lese (für mich ist Captain Marvel noch Monica Rambeau) und durch den unterstützenswerten Fokus aufs Neulinge mitnehmen mich beim Spieleteil eventuell unterfordert fühlen werde, aber das wird hoffentlich die Zukunft zeigen.

    Das Einzige, was ich wirklich kritisieren wollte, wäre Marcus’ Versuch, eine Konsensaussage zu SAGA zu finden. Das entwertet in meinen Augen immer die vorherigen Aussagen, ich finde nicht, dass man sich auf irgendwas einigen müsse, ist ja schließlich kein geschriebenes Review mit Wertung darunter. Manu macht das auch oft, das ist nicht so meins.

    Ansonsten ein sympathischer Cast mit angenehmen Stimmen, ich drücke die Daumen, dass es eine Folge 1 geben wird und das wars.

  7. @Darth_Mueller (ich muss bei dem Nick ein bisschen kichern, ist das okay? Ich finde den supergut) Hast Recht! Der Patch hat bei Bloodborne wirklich geholfen, aber ich finde die Ladezeiten immer noch einen Tick zu lang. Vielleicht liegt’s an mir und kurzer Aufmerksamkeitsspanne. Es reicht halt aus, damit ich zum Smartphone greife, um irgendwas anderes zu spielen. Davor konnte man in den Bloodborne-Ladezeiten aber tatsächlich einfach noch ganze andere Spiele durchspielen =D

  8. Steffen

    Ich halte mich kurz: Bitte mehr! <3

  9. Alex Strellen

    Gerne mehr davon, eine sehr sympathische Gesprächsrunde mit schönen Themen.

  10. André

    Wenn es vorallem auf Comic- und Computerspielempfehlungen hinausläuft, würde ich vermutlich nur in Auszügen hören.

    Anmerkungen:

    Irgendwie musste ich bei euren Schilderungen von Ms Marvel an Burka Avenger denken.

    Curious Expedition wurde doch in IF #040 als Beispiel für Inklusion vorgestellt und dann geht die Spielwertung hoch, wenn man besonders exzessiv koloniale Gewalt ausübt?

    Manöverkritik:

    Bitte sagt Ausgabe oder Heft statt “issue” oder verwendet RP: /ˈɪsjuː/, andernfalls klingt es die ganze Zeit, als würde jemand niesen.

    Die Musik war am Ende ein bisschen zu laut zum Drüberreden, allerdings wurde sie dann glaube ich schon etwas heruntergeregelt.

  11. Frank

    Bitte mehr und evt. ein anderes Intro und Outro. Die Begrenzung auf 1Stunde finde ich ähnlicher derWeisheit sehr passend.
    \o/\o/\o/\o/\o/\o/\o/\o/\o/\o/

  12. Pingback: Links der Woche 21/15: Das Internet ist im Kommen | Comicgate

  13. keiner einer

    So ich werde mir das ganze nun notgedrungen auf dem PC anhören.
    Erwarte natürlich umgehend eine Version für mein Igedöns.
    Mehr kann und will ich hier noch nicht sagen ausser: Angespielt ist herrlich und sollte nicht eingstellt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.