Auf der Suche nach Audioschnittsoftware. Help wanted. Please RT.

Ich stehe gerade kurz davor, eine Audioschnittsoftware zu kaufen, die häßlich und teuer ist, aber eines sehr gut kann: Schnell Audios schneiden. Die Software um die es geht, heisst EasyTrack und wird von der Firma David Systems vertrieben. Die Firma arbeitet aber eigentlich nur mit großen Institutionen und ganzen Sendern, EasyTrack ist nur der Teil eines ganzen datenbankbasierten Audioverwaltungssystems. Und es wie gesagt häßlich. Trotzdem will ich es unbedingt haben. (Der Screenshot ist von der offiziellen Webseite zeigt die MultiTrack-Variante, aber für das Design ist es egal.

Warum? Es ist unheimlich praktisch. Ich habe schon mehrfach nach einem Ersatz gesucht. Bevor ich jetzt wirklich das Geld ausgebe, will ich ein letztes Mal nach einer Alternative suchen, falls ihr noch Vorschläge habt: Her damit. Die Anforderungen sind:

  • mindestens 3 Spuren in denen Audios bearbeitet werden können
  • eine Spur kann dabei mehrere Clips enthalte, die per Klick einfach verschoben werden können
  • alle Spuren können unabhänging und abhängig von einander bearbeitet und verschoben werden
  • ein einzelner Clip kann durch Rechtsklick in zwei Clips geteilt werden
  • Clips können in einem Dashboard abgelegt werden, dass nicht extra aufgeschaltet werden muss
  • visuelles Feedback bei Lautstärkeveränderung der Waveform
  • hinzufügen von Lautstärkeregelpunkten per Klick
  • platzsparende Darstellung der Waveform (mindestens Overlay der beiden Stereospuren auf eine einzelne Form)
  • Zoom per Mausrad (bei gedrückter Funktionstaste, ansonsten Bewegung durch das Audio)
  • Das alles in einem einzelnen Fenster, ohne das zusätzliche Fenster oder Arbeitsmodi durchgeschaltet werden müssen

Am Beispiel von Audacity ist sehr gut sichtbar, was das Problem beim Finden einer Alternative ist: Eine einzelne Spur nimmt viel Platz ein, weil eine Stereospur in zwei Kanälen angezeigt wird. Eine einzelne Spur enthält immer ein komplettes Audiosignal, Pausen müssen durch Einfügen von Stille gesetzt werden (wichtig, wenn man auf einer Spur den Sprechertext schneidet und auf der anderen die O-Töne). Das bedeutet aber, dass die einzelnen Teile nicht frei verschoben werden können. Wenn man einzelne Clips verschieben will, muss man den Modus wechseln.

Wenn ihr Vorschläge habt oder etwas über eine hier vorgestellte Software wisst, bei der ich bestimmte Funktionalitäten übersehen habe, wäre ich für Kommentare dankbar. Ich werde den Post in den nächsten Tagen stetig aktualisieren.

Audition
Software, die für den Mac derzeit in einer Gratis-Beta-Version verfügbar ist. Kann fast alles, fühlt sich aber träge an und nimmt durch die Standarddarstellung der Wellenform viel Bildschirmplatz weg. (OS X, Win)

Soundbooth
Ähnlicher Ansatz, muss noch getestet werden. (Win, OS X)

mp3DirectCut
Anscheinend älteres Programm, dass MP3s direkt bearbeitet. Singletrack, durchgehende Waveform. Installer ist unter Win7 kaputt, musste von hand extrahiert werden. (Win)

easyedit
Sieht ganz vielversprechend aus. Demoversion erlaubt aber nur Singletrack, durchgehende Waveform. (Win)

easyCUT
Die Reviews waren so schlecht, dass wir es gar nicht erst ausprobiert haben. (Win)

ardour
…to be tested… (OS X, Linux)

MixPad
Multitrack-Mixer. Erlaubt in einer Spur nur Lautstärkeanpassungen. Bearbeitung der Waveform in externem Singletrack Editor (Win, OS X)

 

0 0 0

2 Comments

Filed under werkzeuge

2 Responses to Auf der Suche nach Audioschnittsoftware. Help wanted. Please RT.

  1. Hab ich mir gerade geholt, wenn ich es schaffe, schreibe ich demnächst mal einen Eintrag dazu.

Leave a Reply

Your email address will not be published.